Weddingguide: Hochzeits-Checkliste

Endlich verlobt! Dein Bauch kribbelt, sobald dein Blick auf deine Hand wandert. Dort ist er nun endlich, der Ring, der den Auftakt für die Hochzeitsplanung gibt.
Und dir fällt immer mehr und mehr ein, das beachtet werden möchte bei der Planung eures großen Tages.

Um ein wenig Struktur in das Gedankenchaos zu bringen, habe ich hier eine Checkliste zusammengestellt, die euch bei der Planung behilflich sein soll. Sie enthält eine grobe zeitliche Planung, aber bitte bedenkt, dass bei vielen Dingen gilt:

Je früher, desto besser.

Vor allem, wenn es um die Themen Hochzeitslocation und Dienstleister geht. Viele Hochzeitslocations zum Beispiel sind oft auf zwei Jahre im Voraus ausgebucht und daher geht diese Suche rechtzeitig an, um nicht enttäuscht zu werden.

Zu Beginn ist wohl das Wichtigste, dass dein Verlobter und du über euer Budget und eure Prioritäten sprecht. Welche 3 Prioritäten habt ihr jeweils und welche teilt ihr? Legt sie und euer Budget fest und gebt euch Mühe, euch daran zu halten. Dann bleibt die Frustration aus.

Hier erstmal eine grobe Auflistung der meisten Dinge, die gebucht und/oder gekauft und/oder gebastelt werden müssen, wenn ihr sie Teil eurer Hochzeit sein sollen:

- Hochzeitslocation
- Fotograf
- kirchliche/standesamtlliche/freie Trauung
- ggf. Trauredner
- Hochzeitsplaner
- Make-Up/Hair-Stylist
- Musiker/Band/DJ
- Hochzeitstorte
- Papeterie (Einladungen, Menükarten etc.)
- Hochzeitskleid
- Anzug
- Blumen (Brautstrauß, Haarkranz, Blumen als Dekoration, Sträuße für Brautjungfern)
- Geschenke für Trauzeuge/In, Brautjungfern, Gäste
- Transport (z.B. Shuttle-Service für Gäste)
- Unterkünfte für Gäste und Brautpaar
- Photo-Booth
- Eheringe

 
Kommen wir nun zur groben zeitlichen Einteilung. Nochmal, je früher, desto besser bezüglich der meisten Dinge und natürlich sind viele davon individuell und kommen bei euch vielleicht zu einem ganz anderen Zeitpunkt oder gar nicht vor.
 

 


12+ Monate vorher

[  ] Budget festlegen und eine Tabelle etc. erstellen, um alle Ausgaben zu dokumentieren
[  ] Erstellt z.B. Pinnwände bei Pinterest, um Inspiration für den Stil zu sammeln
[  ] Thema/Stil der Hochzeit finden
[  ] Hochzeitslocations recherchieren, besichtigen und buchen

[  ] Gästeliste schreiben
[  ] Hochzeitsplaner engagieren
[  ] Recherchiert alle Dienstleister (Stil, Preise,
Verfügbarkeiten etc.)
[  ] Engagiert jemanden für die Papeterie
[  ] Veschickt "Save-The-Date"-Karten (print oder digital)
[  ] Trefft euch mit Freunden, die schon verheiratet sind und fragt nach ihren Empfehlungen zur Planung und Dienstleistern


12-10 Monate vorher
[  ] Kontaktiert und trefft euch mit eurem Trauredner/Pfarrer
[  ] Sammelt alle erforderlichen Unterlagen für die (kirchliche/standesamtliche) Trauung

[  ] Geh auf Kleidersuche
[  ] Trefft euch mit euren Dienstleistern (Fotograf, Florist, Dj..) und besprecht eure Wünsche
[  ] Gleicht die Kosten mit eurem verfügbaren Budget ab
[  ] Bucht eure Dienstleister
[  ] Besprecht eure Flitterwochen
[  ] Plant z.B. Brautjungfernkleider, Outfits für die Blumenkinder und eure Outfits für das Standesamt
[  ] Besprecht, ob ihr Tanzstunden für den Eröffnungstanz nehmen wollt
[  ] Reicht einen Urlaubsantrag für die Zeit der Hochzeit und die Flitterwochen ein

[  ] Besprecht mit eurer Famile und Freunden, wer welche Aufgaben übernehmen kann

9-8 Monate vorher
[  ] Bestellt das Hochzeitskleid früh genug, damit noch genug Zeit für die Anpassungen bleibt
[  ] Kauft den Anzug
[  ] Bucht die Unterkünfte für eure Gäste und euch/teilt euren Gästen mit, wo sie diese buchen können
[  ] Vereinbart einen Termin mit eurem Trauredner/Pfarrer zur Besprechung des Inhaltes

 

7-6 Monate vorher
[  ] Vereinbart den Termin für die standesamtliche Trauung (meist ab 6 Monate im Voraus möglich)
[  ] Kauft die Eheringe
[  ] Recherchiert Dekoration und Equipment (was kauft ihr, was macht ihr selbst, was leiht ihr aus?)
[  ] Macht einen ersten groben Sitzplan
[  ] Recherchiert, ob ein Shuttle-Service benötigt wird
[  ] Besprecht die Details mit euren Dienstleistern (Blumen, Dekoration, Blumen für das Auto etc.)
[  ] Kauft eure Outfits für die standesamtliche Trauung
[  ] Plant Beschäftigung für die Kinder auf der Feier (Spielecke, Betreuung)
[  ] Bucht eure Flitterwochen
[  ] Kontrolliert, ob eure Pässe noch gültig sind

[  ] Gestaltet/Kauft die Einladungen, Danksagungskarten, Menükarten, Platzkarten, Kirchenbücher..

[  ] Vereinbart ein Treffen zum Probe-Styling mit eurer Visagistin
[  ] Plant Dekoration für z.B. die Kirche
[  ] Gestaltet/Bestellt ein Gästebuch
[  ] Macht euch Gedanken über eine Geschenke-Wunschliste

 

5-4 Monate vorher

[  ] Bestellt den Kuchen
[  ] Plant den Ablauf der Trauung und den Probelauf am Tag zuvor (stellt sicher, dass alle benötigten Personen daran teilhaben können und, dass ihr Zutritt zur Location bekommt)
[  ] Bestätigt die Dekorations-Details
[  ] Ggf. weiteres Treffen mit eurem Trauredner/Pfarrer

[  ] Stellt sicher, dass ihr wirklich alle benötigten Unterlagen für die Eheschließung habt
[  ] Besorgt euch alle Reiseimpfungen für eure Flitterwochen
[  ] Sammelt alle genauen Namen und Adressen für die Einladungs- und Danksagungskarten
[  ] Nehmt Tanzunterricht
[  ] Bastelt/Kauft das Ringkissen/die Ringschachtel
[  ] Legt den genauen Ablauf fest
[  ] Erkundigt euch über die Parkmöglichkeiten beim Standesamt/der Kirche/der Traulocation
[  ] Bucht den Transport für die Gäste
[  ] Verschickt die Einladungen (z.B. auch mit Nachfrage nach Allergien für das Essen)


3 Monate vorher
[  ] Beschließt das genaue Menü/Buffet
[  ] Bucht, falls gewünscht, ein Frühstück am Morgen nach der Hochzeit
[  ] Organisiert die letzten Dekorations-Artikel


2 Monate vorher
[  ] Schreibt eure Eheversprechen
[  ] Kauft/Bastelt Gastgeschenke (insbesondere für die Brautjungfern)
[  ] Findet ein Lied für euren Eröffnungstanz
[  ] Kontrolliert alle Zahlungsfristen mit den Dienstleistern und erstellt Erinnerungen
[  ] Vereinbar einen Termin zum Brunchen mit deinen Brautjungfern in der Woche vor der Hochzeit


6 Wochen vorher

[  ] Bestell alle die Papeterie ( Menü, Platzkarten, Sitzplan..)
[  ] Erstell Playlists für das Getting Ready, die Kaffee und Kuchen-Zeit, das Abendessen
[  ] Hab die letzte Anprobe deines Hochzeitskleides
[  ] Schreib eine kleine Nicht-Vergessen-Liste für den Hochzeitstag für den Ehemann (Schuhe polieren, Manschetten-Knöpfe, Hosenträger, Fliege, Krawatte tragen, Anzug rechtzeitig aufhängen, um Falten zu vermeiden, Videobotschaft etc.)


3-2 Wochen vorher
[  ] Sprich noch einmal mit deinen Dienstleistern und gib die Nummer der Trauzeugen an sie, damit diese im Notfall kontaktiert werden können
[  ] Hake nach bei den noch nicht beantworteten Einladungen
[  ] Prezisiert den Sitzplan
[  ] Hab alle Geschenke für deine Brautjungfern fertig, schreib kleine Nachrichten und füge diese hinzu
[  ] Tragt eure Schuhe ein (!)
[  ] Hab all die Dekoration und Papeterie fertig
[  ] Lernt eure Eheversprechen
[  ] Hol das Hochzeitskleid ab
[  ] Legt fest, wer sich um die Annahme der Geschenke kümmert


1 Woche vorher
[  ] Gebt die finale Gästeanzahl an die Location und den Caterer
[  ] Schlaft jede Nacht mehr als üblich, ihr werdet die Energie brauchen
[  ] Kontrolliert die Wettervorhersage
[  ] Hab Brunch mit deinen Brautjungfern
[  ] Lauft nochmal in euren Schuhen
[  ] Bestätigt all eure Dienstleister noch einmal
[  ] Stellt sicher, dass alle fälligen Zahlungen getätigt worden sind
[  ] Legt Trinkgeld für Dienstleister schon mal in Umschläge
[  ] Packt für eure Flitterwochen

[  ] Sammelt alle notwendigen Dokumente für die Flitterwochen
[  ] Lass deinen Verlobungsring reinigen
[  ] Geht einen Kaffee mit euren jeweiligen Schwiegereltern trinken, um die Verbindung zu festigen und sicherzustellen, ob sie noch etwas benötigen

 

2 Tage vorher
[  ] Stell sicher, dass jeder über den Ablauf Bescheid weiß
[  ] Packt euren Koffer für die Hochzeit
[  ] Pack dein Notfall-Täschchen (Strumpfhose, Blasenpflaster, Minzbonbons etc.)
[  ] Gebt dem Ringträger die Ringe

 

1 Tag vorher
[  ] Habt den Probedurchlauf der Trauung
[  ] Bringt alle notwendigen Dinge zur Hochzeitslocation
[  ] Hab eine Maniküre/Pediküre
[  ] Dekoriert die Hochzeitslocation
[  ] Ladet alle Handys auf
[  ] Check-In für die Flitterwochen-Flüge


Der Abend zuvor
[  ] Benutz eine dir bekannte Augencrème, um Aufgequollenheit zu vermeiden
[  ] Bleibt nüchtern, am nächsten Tag wird noch genug getrunken
[  ] Schreibt einen kleinen Brief an euren Partner darüber, wie es euch am Abend vor der Trauung geht und übergebt sie euch zum Beispiel am ersten Hochzeitstag
[  ] Setzt euch selbst eine Schlafenszeit und haltet euch daran
[  ] Habt ein aufgeräumtes, sortiertes Zimmer, dann verfallt ihr nicht in Panik, weil ihr etwas nicht findet und es sieht sehr viel besser auf den Bildern vom Getting Ready aus


Der große Tag
[  ] Esst Frühstück (!)
[  ] Nehmt eine kleine 2-minütige Videobotschaft für eure Partner auf
[  ] Putzt eure Zähne vor der Trauung


Habt einen unvergesslich schönen Tag!

 
 

Share
Share
Please reload

Weddingguide

Weddinguide: 6 Ideen zur Beschäftigung eurer Gäste während des Brautpaarshootings

1/3
Please reload

Empfohlen

Eine intime bohemian Hochzeit

1/10
Please reload

Folgt mir!
  • Instagram, @gina.walkowiak