After-Wedding-Shooting in den Bergen Österreichs

24 Stunden Österreich. An einem Samstagmorgen im September flog ich nach Salzburg, um mich dort mit meinen lieben Freunden für ein kleines Fotoshooting Abenteuer zu treffen. Sie holten mich vom kleinen Flughafen ab, wir fuhren zum Hotel und machten uns auf zum Gollinger Wasserfall in der Nähe von Salzburg. Dort begannen wir das Elopementshooting am wunderschönen Wasserfall, die beiden in ihren hübschen Outfits vom Tag der standesamtlichen Trauung in Mayrhofen im März diesen Jahres. Die Kulisse dort war schon unbeschreiblich schön und das war ja nur der Anfang.

Von dort aus ging es weiter zu den zauberhaften Bluntauseen umgeben von Bergen. Diese Farben waren so inspirierend und es sah schon fast fiktiv aus.

Dann fuhren wir hoch hinaus auf die Rocheralm für eine Verschnaufpause und den Abschluss des Elopementshootings in Österreich. Wir machten es uns in der süß eingerichteten Rocheralm mit Kaiserschmarrn und Butterbrot gemütlich und genossen den Ausblick auf die atemberaubend schöne Bergkulisse. Es war so eigenartig, morgens noch vom Trubel der Stadt umgeben gewesen zu sein und nun sitzt man in einer Alm und schaut auf Bergspitzen. Nun war es an der Zeit für das Hochzeitskleid von Seeweiss und den Hochzeitsanzug.

Was für ein surrealer bildschöner Anblick dieser wunderschönen Menschen vor dieser zauberhaften Szenerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Wenn du mehr von diesem Paarshooting sehen möchtest, klick hier.

 

 

 

Share
Share
Please reload

Weddingguide

Weddinguide: 6 Ideen zur Beschäftigung eurer Gäste während des Brautpaarshootings

1/3
Please reload

Empfohlen

Eine intime bohemian Hochzeit

1/10
Please reload

Folgt mir!
  • Instagram, @gina.walkowiak